0 Artikel 0,00 € Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Welche Bedeutung hat die ORGA-Nummer bei Peugeot und Citroen?

Bei Peugeot und Citroen wird für die Zuordnung von Bremsscheiben, Bremsbelägen und Radbremszylinder oft die sogenannte ORGA-Nummer benötigt. Anhand der ORGA-Nummer ist der genaue Produktionstag des Fahrzeuges ersichtlich. Diese Nummer ist 5-7 stellig, die ersten 5 Ziffern ergeben die ORGA-Nummer, anhand der 6 und 7 Ziffer ist ersichtlich, in welchem Werk das Fahrzeug produziert wurde. Am Fahrzeug zu finden ist diese Nummer auf einem Aufkleber , zum Beispiel an der A oder B-Säule, dort finden Sie auch die Angaben zum Reifenluftdruck. Teilweise befinden sich die Angaben auch im Motorraum oder in Ihrem Serviceheft.

PR-Nummer prüfen bei den Herstellermarken Audi, VW, Skoda und Seat. Wo finde ich die PR-Nummer?

Um eine korrekte Zuordnung der Ersatzteile bei Ihrem Fahrzeug zu gewährleisten, ist es gerade im Bereich Bremsen erforderlich, die entsprechenden PR-Nummern zu prüfen. Das Kürzel „ PR „ steht für „ Primäre Eigenschaft „ und gibt Auskunft über die Ausstattungsmerkmale Ihres Fahrzeuges. Die Auswahl nur über den Fahrzeugtyp, der Fahrgestellnummer oder dem Baujahr allein zu treffen, ist bei den Marken Audi, VW, Skoda und Seat leider nicht möglich.

Sie finden die PR-Nummern im Kofferraum auf einem weißen Aufkleber, in oder neben der Reserveradmulde. Des Weiteren zu finden im Serviceheft ( Inspektionsheft ), Bordbuch oder auch auf der ersten Innenseite der Betriebsanleitung.

Vergleichen Sie die PR-Nummer mit den Angaben unter „ Einschränkungen „ in der Fahrzeugverwendungsliste aus unserer Artikelbeschreibung. Nur wenn dort Ihre PR-Nummer angegeben ist und alle weiteren Fahrzeugdaten übereinstimmen, passt der Artikel sicher zu Ihrem Fahrzeug.

Wo finde ich die VET-Nummer bei Fiat?

Bei dem Hersteller Fiat wird für die genaue Zuordnung der Ersatzteile teilweise die sogenannte VET-Nummer benötigt. Diese Nummer finden Sie auf dem Typenschild im Motorraum, meistens auf dem Schlossträger bzw. Frontblech.

Wo finde ich die Angabe zum Motorcode, Bremssystem oder Felgengröße?

Die Angabe zum Motorcode finden Sie je nach Fahrzeughersteller im Serviceheft, auf einem Aufkleber im Einstieg oder Türholm, auf der Innenseite der Tankklappe, oder im Motorraum.

Welche Felgengröße an Ihrem Fahrzeug verbaut ist, ist nicht entscheidend. Wichtig für die Zuordnung ist einzig und allein die Eintragung in Ihrem Fahrzeugschein. In dem alten Fahrzeugschein finden Sie die Angabe unter der Ziffer 20-23, im neuen Fahrzeugschein unter der Ziffer 15.1 und 15.2. Wenn wir in unserer Artikelbeschreibung oder Fahrzeugverwendungsliste unter Einschränkungen z. B. schreiben „ nur passend für 16 Zoll Felgen „ und in Ihrem Fahrzeugschein sind als kleinste Größe 16 Zoll Felgen eingetragen, können Sie den Artikel verwenden. Haben Sie aber als kleinste Größe 15 Zoll Felgen eingetragen, wäre der Artikel nicht passend.

Je nach Fahrzeug können verschieden Hersteller beim Bremssystem verbaut worden sein. Diese Angaben können Sie leider nur direkt am Fahrzeug prüfen. Sie finden die Angabe zum Hersteller eingeprägt auf dem Bremssattel, dem Hauptbremszylinder, Bremskraftverstärker oder auf dem Radbremszylinder.

Welche Angaben werden aus dem Fahrzeugschein benötigt?

Zum Abgleich benötigen Sie die Schlüsselnummern ( KBA – Nummern ), das Baujahr und teilweise die Fahrgestellnummer / Fahrzeugidentifikationsnummer, zu finden im Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief.

Im neuen Kfz Schein ( EU Papiere ) finden Sie die Schlüsselnummer für den Hersteller unter der Ziffer "zu 2.1" und für den Typ und Ausführung unter der Ziffer "zu 2.2"

Im alten Kfz Schein bis Oktober 2005, finden Sie die Schlüsselnummer für den Hersteller unter der Ziffer "zu 2" und für den Typ und Ausführung unter der Ziffer "zu 3".